Chen Hsong – eine Erfolgsgeschichte in der deutschen Automobilindustrie.

Mit Standorten weltweit, 28 in Amerika, 28 in Europa, Middle East und Afrika, sowie 15 Standorten in China und weiteren 27 in Japan und Asien gehört Joyson Safety Systems zu einem der größten Automobilzuliefern der Welt.

 

Am deutschen Standort in Bad Kissingen konnte die Firma Chen Hsong mit ihrem süddeutschen Partner Kunststofftechnik Wägemann Mitte des letzten Jahres 2019 die erste Kunststoffspritzgießmaschine mit Erfolg und ohne Mängel in Betrieb nehmen.

 

 

 

 

 

Bei der Chen Hsong EM400-SVP/2 handelt es sich keineswegs nur um eine Standardmaschine!

Sie ist ausgestattet mit den neuesten Features.

Im Softwarebereich wurde z.B. die neue Beckhoff Xmold Steuerung verbaut, welche mit den Technikern von Joyson Safety Systems extra für Ihre Anwendungen ausgestattet wurde.

Aber auch die Hardware kann punkten und ist den hohen Anforderungen, die an die Maschine gestellt wurden, absolut gewachsen. Bi-Metall Schnecken und Zylinder, zusätzliche Kernzüge mit Druckentlastung, Heißkanalsteuerung, Zylinderisolierung, Nadelverschlussdüsen, Kaskadensteuerung, Auswerfer-Plattensicherung, Energiemesssysteme und die verschiedensten Schnittstellen sind nur einige Features, die Kunststofftechnik Wägemann GmbH aus Haardt im mittelfränkischen Landkreis Weißenburg zusammen mit Chen Hsong hier zu einem absoluten High-Performance-Produkt vereint hat.

 

 

 

 

 

Auch die Adaptionen auf den firmenspezifischen Standard der beiden Platten waren wegen der sehr hohen Fertigungstiefe von Chen Hsong mit eigener Gießerei kein Problem.

Nach der erfolgreichen Abnahme der kompletten Anlage und der mängelfreien mehrmonatigen Produktionsphase wurde die nächste Chen Hsong Maschine bereits in Auftrag gegeben.